TAEKWONDO VEREIN

BERGSTRASSE BENSHEIM e.V.

Bruchtestlehrgang bei der Budo-Schule Bergstraße

Bild des Benutzers Carsten Gauger
DruckversionPDF-Version

Am Sonntag, den 16.06.2019, fand im Dojang Bergstraße ein Bruchtestlehrgang für Kampfsportler statt. Dieser Lehrgang wurde auch von unserem hessischen Landesverband (der HTU) zur Weiterbildung für die Trainer-C und -B Lizenz anerkannt.

Taekwondo besteht aus mehreren Disziplinen. Allen voran der Vollkontakt Wettkampf (Kyorugi) und der Formenlauf (Poomsae). Aber neben der klassischen Selbstverteidigung (Hosinsul) und dem Partnertraining (Hanbon-Kyorugi) gibt es noch die spektakulären Bruchtests (Kyok-Pa). Nun, die Bruchtests sind spektakulär - aber wie macht man das eigentlich? Ist es wirklich nur rohe Gewalt, oder auf was kommt es an? Diese Disziplin fordert viel Mut, Technik, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit. Es will schon was heißen, mit bloßer Hand oder einem blanken Fuß auf ein Fichtenbrett „draufzuhauen“. Damit die Sportler keine Angst vor einem Bruchtest haben müssen und unverletzt solch eine Disziplin absolvieren können, hat Carsten Gauger einen Bruchtestlehrgang angeboten. 8 Taekwondoin haben sich gemeldet und diesen Lehrgang besucht.

Der Lehrgang bestand aus fünf Teilen. Im ersten Teil ging es allgemein um Materialien, Kraft und den Elastizitätsbereich. Im zweiten Teil ging es um Bruchtests, Körperteile, Kontaktflächen und die Bruchtest-Halter. Der dritte Teil befasste sich mit der Art und Weise der Präsentation eines Bruchtests. Nach einer kurzen Pause folgten zwei praktische Teile. Die Teilnehmer entschieden sich für die Techniken, mit denen sie ihre Bruchtests durchführen wollten und übten diese an Handmit / Pratzen / Dummy oder am Sandsack. Carsten schaute sich die einzelnen Techniken an und gab Tipps und Hinweise, um die Techniken effektiver, sicherer oder schneller durchführen zu können. Beim Bruchtest geht es ja um Schnelligkeit und Zielgenauigkeit. Im letzten Teil führte dann jeder Taekwondoin zwei Bruchtests vor. Nach dem praktischen Teil wurden die auf Video aufgenommenen Bruchtests analysiert und besprochen. Jetzt gab es noch die letzten Tipps. Ein rundum gelungener Lehrgang, der allen Teilnehmern Spaß machte und jedem einen Mehrwert brachte.

Unser nächster Bruchtest-Lehrgang findet am Sonntag, 11.08.2019, wieder in Bensheim statt.

Termine und weitere Informationen finden Sie

hinten v.l.n.r Lehrgangsleiter Carsten Gauger, Johann Mastel, Maikel Dürck, Peter Aßmus, Oliver Berg.
Vorne v.l.n.r. Yvonne Will, Jasemin Iren, Miriam Knitsch, Alexander Berres

Hier noch ein Video dazu