TAEKWONDO VEREIN

BERGSTRASSE BENSHEIM e.V.

Lehrreiche Tage für die Sportler des Taekwondo Vereins Bergstraße

Bild des Benutzers Carsten Gauger
DruckversionPDF-Version

Über das lange Wochenende an Christi Himmelfahrt fanden gleich vier Lehrgänge statt, an denen einige unserer Trainer und Sportler begeistert teilnahmen.

Los ging es am 25.05.2017 mit dem Taekwondo Seminar Intensiv 100 in Wiesbaden. Der Lehrgang, welcher mit fünf hochkarätigen Referenten besetzt war, wurde von der Budo-Schule Wiesbaden organisiert. Insgesamt nahmen sieben unserer Mitglieder an dem Lehrgang teil. Unsere drei Trainer Johann, Florian und Sandra, sowie Nina, Claudia, Kurt und Jan aus Flörsheim

Weitere Bilder und einen kurzen Bericht finden Sie hier auf der Homepage der Budo-Schule Wiesbaden.

 

Am Samstag fand dann ebenfalls in Wiesbaden der zweite Dan-Vorbereitungslehrgang der Hessischen Taekwondo Union statt. An diesem Lehrgang nahmen Johann (Vorbereitung auf den 2. Dan), Nirmal, Florian und Tobias (jeweils als Vorbereitung auf den 1. Dan) teil. Carsten hat bei der kommenden Danprüfung im Juli seine Premiere als Mitglied der Prüfungskommission und war daher in der Funktion als Prüfer bei dem Lehrgang anwesend. Sandra begleitete die Truppe aus Bensheim als Trainerin. Einen kleinen Einblick können Sie sich hier in dem Bericht der Budo-Schule Wiesbaden verschaffen.

 

Den Abschluss des langen Wochenendes bildete schließlich zwei Poomsae Events am gleichen Tag. Zum einen das Poomsae-Seminar der „Taekwondo Aktuell“ mit Michael Bußmann in Stuttgart und zum anderen der Kaderlehrgang Poomsae in Walluf.

Nach Stuttgart fuhren unsere Trainer Florian und Sandra, die viele hilfreiche Tipps für den Formenlauf erhielten, die sie gerne im Vereinstraining an die anderen Mitglieder weitergeben. Einen ersten kurzen Bericht mit einigen Impressionen finden Sie hier auf der Facebookseite der „Taekwondo Aktuell“. Ein ausführlicher Bericht wird sicherlich in der neuen Ausgabe der Zeitschrift erscheinen.

 

Zum Kadertraining nach Walluf fuhr Carsten. Unter der Leitung der Welt- und Europameisterin Imke Turner trainierten 20 Kadermitglieder erst viele Grundlagen bevor sie in 3er Teams Ihre Formen übten, präsentierten und analysierten. Auch hier gibt es wieder einige Anregungen, die an unsere Vereinsmitglieder weitergegeben werden.