TAEKWONDO VEREIN

BERGSTRASSE BENSHEIM e.V.

Was ist Taekwondo?

Bild des Benutzers Carsten Gauger
DruckversionPDF-Version

Taekwondo ist eine koreanische Kampfkunst mit einer etwa 1.800 Jahre alten Tradition, die erst seit 1965 in Deutschland bekannt ist. Seit 2000 ist Taekwondo Olympische Disziplin und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Übersetzt man Taekwondo, so steht „Tae“ für die Bein-, Dreh- und Sprungtechniken. „Kwon“ heißt Faust und symbolisiert die Armtechniken. „Do“ steht für den Weg der Entwicklung. Durch das Taekwondo-Training erfährt der Schüler eine körperliche und geistige Veränderung. Die gesamte Ausstrahlung wird selbstsicherer und positiver.

Was leistet Taekwondo?

Neben dem rein sportlichen Aspekt fördert Taekwondo die Körperhaltung, die Durchblutung und den Gleichgewichtssinn. Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit werden ebenso geschult wie das Denkvermögen. Zusätzlich
steigert Taekwondo das gesamte Körperbewusstsein und das Selbstwertgefühl.

In welchem Alter kann Taekwondo betrieben werden?

Taekwondo kann in nahezu jedem Alter betrieben werden. Wir bieten altersgerechtes Training in vorerst drei unterschiedlichen Altersgruppen an.

Wir laden Sie herzlich zu einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining bei uns ein. Bitte melden Sie sich dazu vorher telefonisch oder per E-Mail an. Wir beraten Sie gerne.