TAEKWONDO VEREIN

BERGSTRASSE BENSHEIM e.V.

Die Formen

DruckversionPDF-Version

In vielen Vereinen werden sogenannte Kreuzformen (Kibon-Donjak) gelaufen.
Beim Taekwondo Verein Bergstraße sehen diese wie folgt aus:

Gibon Donjak Nummer 1

 

Gibon Donjak Nummer 2

 

Gibon Donjak Nummer 3

 

Gibon Donjak Nummer 4

 

Gibon Donjak Nummer 5

 

Gibon Donjak Nummer 6

 

Gibon Donjak Nummer 7

 

Gibon Donjak Nummer 8

 


Taeguk und Poomsae

Großmeister Kyu Hyung Lee

Bezüglich der Taeguk und Poomsae empfehlen wir die Videos von Großmeister Kyu Hyung Lee
(Sind auch auf Youtube zu finden). Gesprochen in Koreanisch mit englischen Untertiteln

Großmeister Kyu Hyung Lee ist 1948 geboren und Inhaber der 9. Dan.

2013-2014   war er Präsident des Kukkiwon
1973-2005   Leiter des "Korean National Taekwondo Demonstration Team"
1988-           Leiter des "Olympic Taekwondo Demonstration Team"

 


Taeguk

Taeguk werden die Schülerformen genannt.
Dieses sind die Formen, die ein Schüler bis zum Schwarzgurt erlernt.
Insgesamt gibt es 8 Schülerformen.

 

WTF Taeguk Il Jang

Anzahl Bewegungen : 18
Bedeutung : Himmel

 

 

WTF Taeguk Ee Jang

Anzahl Bewegungen : 18
Bedeutung : Frohsinn

 

WTF Taeguk Sam Jang

Anzahl Bewegungen : 20
Bedeutung : Feuer

 

WTF Taeguk Sa Jang

Anzahl Bewegungen : 20
Bedeutung : Donner

 

WTF Taeguk Oh Jang

Anzahl Bewegungen : 20
Bedeutung : Wind

 

WTF Taeguk Yuk Jang

Anzahl Bewegungen : 19
Bedeutung : Wasser

 

WTF Taeguk Chil Jang

Anzahl Bewegungen : 25
Bedeutung : Berg

 

WTF Taeguk Pal Jang

Anzahl Bewegungen : 27
Bedeutung : Erde

 


Poomsae

Poomsae werden die Meisterformen genannt.
Dieses sind die Formen, die ein Meister erlernt.
Insgesamt gibt es 9 Meisterformen.

 

WTF Poomsae Koryo

Anzahl Bewegungen : 30
Bedeutung : Name einer koreanischen Dynastie

 

WTF Poomsae Keumgang

Anzahl Bewegungen : 27
Bedeutung : Name eines koreanisches Gebirges

 

WTF Poomsae Taebaek

Anzahl Bewegungen : 26
Bedeutung : Hauptgebirgszug der koreanischen Halbinsel

 

WTF Poomsae Pyongwon

Anzahl Bewegungen : 21
Bedeutung : wörtliche Bedeutung "große Ausdehnung"
                 Steht für groß und majestätisch
 

 

WTF Poomsae Sipjin

Anzahl Bewegungen : 28
Bedeutung : Sipjin steht für die zehn Symbole der Langlebigkeit:
                 Sonne, Mond, Berg, Wasser, Stein, Kiefer, Kraut des ewigen lebens,
                 Schildkröte, Reh und Kranich
 

 

WTF Poomsae Jitae

Anzahl Bewegungen : 28
Bedeutung : Erde

 

WTF Poomsae Chonkwon

Anzahl Bewegungen : 26
Bedeutung : Himmel

 

WTF Poomsae Hansu

Anzahl Bewegungen : 27
Bedeutung : Fließvermögen bzw. Anpassungsfähigkeit des Wassers

 

WTF Poomsae Ilyeo

Anzahl Bewegungen : 23
Bedeutung : "Einheit", im Sinne des spirituellen buddhistischen Zustands