TAEKWONDO VEREIN

BERGSTRASSE BENSHEIM e.V.

Prüfung

DruckversionPDF-Version

Information für die Taekwondo Gürtel-Prüfung

Für jede Prüfung wird die aktuell gültige Prüfungsordnung der Deutschen Taekwondo Union (DTU) zugrunde gelegt.


Prüfungsort?

Dojang Bergstraße
Berliner Ring 163E
64625 Bensheim

 

Zur Prüfung mitbringen?

Bitte etwa eine Woche vor der ersten Prüfung ein Passbild mitbringen
(dieses wird für den Taekwondo Pass benötigt)
(hinten drauf bitte folgende Informationen: Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort)

Jeder Teilnehmer muss zur Prüfung einem sauberen weißen Taekwondo Anzug (Dobok) anziehen.
Erforderliche Schutzausrüstung mitbringen.

 

Welche Kosten fallen an?

Prüfungsgebühr                           25,- € (inkl. Urkunde, Jahressichtmarke und Prüfermarken)
Taekwondo (DTU) Pass               20,- € (nur für Teilnehmer, die ihre erste Prüfung ablegen)
Bruchtestbretter                            3,- € (20-25mm) – 2,50 € (10-15mm) 
                                                     Bitte rechtzeitig vorbestellen!

Die Kosten sind am Prüfungstag zu entrichten (Bitte keine Überweisungen!)

 

Welche Voraussetzungen brauche ich?

Ich muss mich zur Prüfung mind. 1 Woche per Mail an Info@Taekwondo-Bergstrasse.de anmelden.
Die Trainer geben ihr Einverständnis zur Prüfung.
Die Trainer prüfen im Vorfeld, ob genügend Trainingseinheiten (TE) absolviert wurde und ob der Prüfling das Prüfungsprogramm erlernt hat. Bestehen hier noch Defizite, so wird eine Teilnahme an einer späteren Prüfung empfohlen. Dies wird dem Prüfling im Training mitgeteilt.
Übersicht der erforderlichen TE´s findet Ihr hier 

 

Wann darf ich an der Prüfung NICHT teilnehmen?

Wenn ich zu spät komme.
Wenn ich nicht rechtzeitig per Mail zur Prüfung angemeldet habe. (Nachmeldung sind nicht möglich)
Wenn ich am Prüfungstag das Geld nicht bezahlen.
Wenn kein Passbild abgegeben wurde.
Wenn ich nicht genug Trainingseinheiten habe.
Wenn die Trainer mich zur Prüfung nicht zulassen.

 

 

Informationen zum Bruchtest (Kyok-Pa)
(komprimierter Auszug aus der Prüfungsordnung. Stand 11.03.2018)

Der Bruchtest ist ab der Prüfung zum 4. Kup ein Prüfungsfach.

4. Kup              Ein Bruchtest – Der Anwärter hat die freie Auswahl.
 
3. Kup              Zwei Bruchtests; der Anwärter hat die freie Auswahl (Alter beachten).
    Es müssen 2 verschiedene Techniken gezeigt werden.
2. Kup              Zwei Bruchtests; der Anwärter hat die freie Auswahl (Alter beachten).
    Es müssen 2 verschiedene Techniken gezeigt werden.
1. Kup              Zwei Bruchtests; der Anwärter hat die freie Auswahl (Alter beachten).
    Es müssen 2 verschiedene Techniken gezeigt werden.
 
Der Bruchtest wird mit Fichtenbrettern in der Größe von ca. 30 x 30 cm durchgeführt.
Die Brettstärke beträgt grundsätzlich:
 
2,5 cm              Männern von 18 - 49 Jahre;
2,0 cm              Frauen von 18 - 49 Jahre u. Männern ab 50 Jahre
1,5 cm              bei Jugendlichen (m/w) von 15 – 17 Jahre, bei Frauen ab 50 Jahre;
 
Kein Bruchtest bei Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren!

 

Hier noch unser Leitfaden zur Taekwondo Gürtelpfügung

 

Wen kann ich Fragen?

Bei Fragen kann immer das Trainerteam befragt werden.
Siehe Trainerteam
Tel. Carsten: 0179/6648887 oder Info@Taekwondo-Bergstrasse.de